Besondere Ereignisse

Schön war die Eislaufzeit (26.01.2022)

Die Klasse 3c blickt zurück…

„Am liebsten bin ich mit meinem Freund gelaufen:“

„Ich freue mich, dass ich jetzt Eislaufen kann.“

„Ich fand die Eislaufbahn sehr schön.“

„Am liebsten bin ich Runden gefahren. Danke für die schöne Zeit.“

„Ich fand Eislaufen sehr schön. Mir haben die Spiele gefallen.“

„Ich fand die Spiele sehr schön. Mir hat das Training gefallen. Es war besonders schön an der frischen Luft. Gut fand ich das Eishockey.“

„Ich fand ganz nett, dass du meine Schlittschuhe geschliffen hast. Mir hat das Eislaufen sehr gefallen. Danke für Alles.“

Mathetag an der Albert-Einstein-Grundschule (05.01.2022)

Wie jedes Jahr am ersten Mittwoch des Jahres, so fand auch dieses Jahr wieder der traditionelle Mathetag der Albert-Einstein-Schule statt – für unsere ersten Klassen das erste Mal.

Einen ganzen Schultag lang beschäftigen wir uns nur mit Mathematik. Wir starteten mit einer Matheolympiade, wechselten dann zu verschiedenen Rechen-, Knobel-, Denk- sowie Geometrieaufgaben und zu guter Letzt gab es eine Runde Mathespiele. Da wurden Knöpfe gezählt und sortiert, „Mensch ärgere dich nicht“, „Uno“, „Halli Galli“, „Vier gewinnt“ und noch Vieles mehr gespielt. Mit Steckwürfeln gebaut. Sogar ein selbstgebasteltes Rechenspiel war dabei. Fast jeder hatte etwas mitgebracht.

Beinahe hätten wir vergessen zu essen. So viel Spaß hatten wir. Doch zum Glück war ja noch unsere Lehrerin da. Sie hat uns dran erinnert. 😉

Mit Mirola durch den Zauberwald (Okt. 2021)

Was können unserer Schulanfänger schon alles, wenn sie in die Schule kommen? Das durften die Kinder in den letzten Wochen nicht nur im Unterricht unter Beweis stellen.

Als Akteure einer Geschichte halfen sie der kleinen Hexe Mirola den Weg durch den Zauberwald in die Schule zu finden, um endlich das Lesen zu lernen. Ein speziell dafür vorbereiteter Raum „entführte“ die Kinder in kleinen Gruppen für eine Stunde in eine fantastische Welt.

Für die Klassenlehrerinnen sowie alle anderen Bezugspersonen in der Schule bietet dieses Verfahren die Möglichkeit, den Einschulungsjahrgang gut kennenzulernen und Erkenntnisse über Stärken und den individuellen Förderbedarf zu erhalten. Für unsere Schulanfänger war es das erste kleine Abenteuer ihrer Schullaufbahn bei dem alle sichtbar Spaß hatten.